Überspringen zu Hauptinhalt

FTZ 3i Congress 2021

FTZ 3i Congress 2021

Das Forschungs- und Transferzentrum (FTZ 3i) an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften HAW Hamburg bildet eine Schnittstelle zwischen der Wissenschaft und der Technik zur Förderung der angewandten Digitalisierung. Die Aus- und Weiterbildung stellt eine Säule der FTZ-Dienstleistung dar. Mit der Organisation von Fachtagungen ermöglichen wir den Wissenstransfer sowie die interdisziplinäre Zusammenarbeit innerhalb der Wissenschaft und der Industrie.

Das Forschungs- und Transferzentrum 3i (FTZ 3i) an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften HAW Hamburg bildet eine Schnittstelle zwischen der Wissenschaft und der Technik zur Förderung der angewandten Digitalisierung. Die Aus- und Weiterbildung stellt eine Säule der FTZ-Dienstleistung dar. Mit der Organisation von Fachtagungen ermöglichen wir den Wissenstransfer sowie die interdisziplinäre Zusammenarbeit innerhalb der Wissenschaft und der Industrie.

In diesem Jahr findet die erste Fachtagung des FTZ 3i statt. Mit dieser Veranstaltung möchten wir einen fakultätsübergreifenden Austausch über die Forschungsaktivitäten im Umfeld der Digitalisierung in der Produktionstechnik anbieten. Dadurch ergeben sich neue Möglichkeiten für den Wissenstransfer und die kollegiale Zusammenarbeit bis hin zu interdisziplinären Forschungsfragestellungen.

DIE SCHWERPUNKTTHEMEN DER TAGUNG SIND:

  • Additive Fertigung
  • Automatisierung
  • Smart Production
  • Signalverarbeitung
  • Industrie- und Servicerobotik
  • Augmented Reality (AR) / Virtual Reality (VR)
  • Industrie 4.0
  • Digitalisierung in der Industrie

Fühlen Sie sich von diesen Themen angesprochen? Dann seien Sie als Experte auf der Tagung in 2021 dabei! Ausgewählte Beiträge können in einer Zeitschrift publiziert werden.

In diesem Jahr findet die erste Fachtagung des FTZ 3i statt. Mit dieser Veranstaltung möchten wir einen fakultätsübergreifenden Austausch über die Forschungsaktivitäten im Umfeld der Digitalisierung in der Produktionstechnik anbieten. Dadurch ergeben sich neue Möglichkeiten für den Wissenstransfer und die kollegiale Zusammenarbeit bis hin zu interdisziplinären Forschungsfragestellungen.

DIE SCHWERPUNKTTHEMEN DER TAGUNG SIND:

  • Additive Fertigung
  • Automatisierung
  • Smart Production
  • Signalverarbeitung
  • Industrie- und Servicerobotik
  • Augmented Reality (AR) / Virtual Reality (VR)
  • Industrie 4.0
  • Digitalisierung in der Industrie

Fühlen Sie sich von diesen Themen angesprochen? Dann seien Sie als Experte auf der Tagung in 2021 dabei! Ausgewählte Beiträge können in einer Zeitschrift publiziert werden.

An den Anfang scrollen